Etappe 46: Antdorf – Eschenlohe

Die Berge kommen immer näher – oder wir den Bergen!?

image

Wir starten heute gegen 7.45 Uhr in Antdorf. Es geht über Felder, Wälder und durch kleine Orte etwas bergauf und bergab bis zum Riegesee.

image

image

image

Dem kleinen Wander-Buddha gefallen die Bayrischen Seen sehr!

image

Weiter geht´s den Bergen entgegen.

image

Und es wird wieder zunehmend flacher entlang des Flusses Loisach.

image

image

image

Er führt uns direkten Weges bis nach Eschenlohe. Die Berge sind zum Greifen nahe. Und nach sooo vielen sonnnigen Tagen auf meiner Wanderung muss ich zittern, ob ich für die letzten drei Tage bis zu meinem großen Ziel Zugspitze auch noch gutes Wanderwetter erhalte – es wird spannend!

image

2 Gedanken zu “Etappe 46: Antdorf – Eschenlohe

  1. Hallo Manu,
    Dir und deiner Begleiterin für die letzten Etappen noch alles Gute und schönes Wanderwetter.
    Dein Empfang auf der Zugspitze wird sicherlich riesig sein!
    Liebe Grüße
    Elsbeth u. Lothar

  2. Liebe Manu,
    Wahnsinn, nur noch 1 Tag bis zum Ziel?!! Ich wünsche Dir und Euch ein gutes Ankommen auf dem hohen Berg und schicke herzliche Grüße. Danke für die lebendigen Berichte, die vielen Fotos und vielleicht auf bald! Brigitte aus R.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.